• Slider 01

     

    Regio Schlachthof Mannheim 
  • Slider 02
  • Slider 03

Leistungen

Der Regio Schlachthof Mannheim arbeitet mit modernster Technologie, die eine schonende und damit qualitätsfördernde Schlachtung ermöglicht. Zwanzig qualifizierte Mitarbeiter schlachten täglich fach- und bedarfsgerecht unter Berücksichtigung individueller Kundenanforderungen. Geschlachtet werden Ferkel, Schweine und Mutterschweine. Die Schlachtung ist schon ab einem schlachtreifen Schwein möglich.

 

Anlieferung der Schweine

Der Regio Schlachthof Mannheim hält Stallkapazitäten für ca. 500 Schweine vor, um die Anlieferung schlachtreifer Tiere schon am Vorabend der Schlachtung zu ermöglichen.

 

CO2 Betäubung

Zum tierschonenden und möglichst stressarmen Schlachtvorgang setzt der Regio Schlachthof Mannheim auf die CO2 Betäubung der Schweine.

 

Das Schlachten

Im Regio Schlachthof Mannheim unterliegt das Schlachten der Schweine den vorgegebenen EU-Richtlinien zum Schutz von Tieren zum Zeitpunkt der Tötung, der Hygieneverordnung, den nationalen Vorschriften zum Tierschutz und der nationalen Schlachtverordnung. Der Regio Schlachthof Mannheim ist als EU-Schlachthof unter der EU-Nr.: DE-BW-03122 EG zugelassen.

 

Die Kühlkette

Die optimale Wahrung der Kühlkette wird durch den Einsatz eines modernen Schocktunnels sichergestellt, der ein schnelles Runterkühlen der Fleischteile garantiert. Dies zahlt ein auf die Haltbarkeit und Frische des Schweinefleisches.

 

Veterinäre

Unsere Veterinäre garantieren durch die lückenlose Überwachung des Schlachtvorgangs und die vorgeschriebene individuelle Tierbeschau eine einwandfreie Fleischqualität. Sichtbar durch den Genußtauglichkeitsstempel.